Leider hei mir dr Alass miter Therese Lüthi müessä absägä! Mir wärdä di Läsig sicher im nächschtä Jahr, sofern müglech, düräfüehrä!

 

O dr Stang vom Signoumärit hei mir abgseit. Üs isch d Gsundheit vo üsne Mitglieder sehr wichtig! Dr Signoumärit fingt aber statt. 

Die Unruhe der Strickerinnen - ä Läsig miter Therese Lüthi am 23.10.2020

Am 1. Dezember 1943 erhielten rund 400 Frauen aus Eriswil und Umgebung einen gerechten Lohn für ihre Strickarbeiten. Dafür hatten sie sich gewehrt und sich bis in Bundeshaus Gehör verschafft.

Eine Erzählung, die sich auf historische Tatsachen beruft.

 

Dr Alass fingt im Pfarrstöckli statt. Faus mir dert de zweni Platz sötte ha, gö mir de id Chiuche.

 

Download
20Strickerinnen Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Für e Umgang mit dä räschtliche plante Aläss vo däm Jahr hi mir üs entschiede, äs Infotelefon izrichte. Bir Christine Hirschi chüt dir öich unger dr Telefonnummer 034 497 18 78 jewils ab 10 Tag vorem Alass drüber informiere, ob u i weler Form mir dä tüe dürefüehre. Säubverständlich tüe mir o da uf dr Homepage loufend informiere. Bi Frage si mir jederzyt für öich erreichbar. Merci für öies Verständnis u öii Flexibilität.


Leider hei mir ds Cherzäzieh im Novämber wägäm Coronavirus müessä absägä!


 

Liebi Landfroue

  

Was da o grad aues luft oder äbe nümme luft uf üser Chugle, i üser wohl behüetete Schwiz! Mir hi üs gfragt, wies öich aune äch so giht i dere bsungere Zyt, wo für viu Mönsche grossi Herusforderige mit sich bringt?

 

Üses Vereinsläbe stiht stiu, wie so vieles im Momänt.

   

Da wird üs u öich villicht o bewusst, was das «zäme Zyt verbringe» würklich bedütet. Wie wichtig die soziale Kontäkt vo Chlin bis Gross, vo Jung bis Aut äbe igentlich si. Mir mine z wüsse, was mir hige a üsem Läbe, im normale Autag. Merke tüe mir`s aber doch de ersch, we mir vor Natur oder vom Gsetzt i üsne Müglechkite igschränkt wärde.

 

Aui Aläss u Kürs vo dä Landfroue hi mir wie dir längschtens hit verno, bis Ändi Mai abgsiit.                           Was mir wenn tüe nachehole, erfahret dir de, we sich aues beruehiget het.

 

D Zyt zwüschinne möchte mir nütze, mit öich ufeme Wäg Kontakt ufznäh, wo mit guetem Gwüsse müglich isch. Dr Wäg vor Briefposcht. Mir möchte öich aune e bsungrige Vereinsgruess schicke.

 

E Gruess mit viune guete Gedanke für aui die, wo im Momänt…

 

  • viu Zyt dahime müesse verbringe

  • ihrem bruefliche Autag nid chü nachegah

  • viu Zyt allini müesse erläbe

  • z viu Zyt hi für dä Gedanke, Sorge u Ängscht Platz z la

  • Hushaut, Schaffe, Ching ungerrichte u z Familieläbe unger i Huet müesse bringe

  • aui die wo zur Risikogruppe ghöre u drum bsungers abgschottet si vor Gseuschaft

 

…ja, eifach e bsungrige Gruess a aui Landfroue vo Signou u Schüpbach, ihri Familie u Aghörige.

  

Genau das wünsche mir öich aune!

  

Mir wünsche öich Zueversicht u Hoffnig, dass dir dr Sturm wo da usse tobet, gsung chüt überstah.

 

Das mir üs de hoffentlich glii wieder chü gseh 😊.

  

U mir wünsche öich Mönsche, wo öich trotz dr Distanz irgendwie chü zur Site stah. Mir aus Verein möchte öich o Ungerstützig abiete:

  

«Gits öpper unger öich wo dankbar isch für Ichöif z erledige, wo mir diräkt vor d Hustüüre liefere, Taxifahrte für zum Dokter, i d Apothek, oder eifach es Telefon würdi schätze für chli z brichte?»

  

Wenn ja, de mäudet öich doch bir Bettina Aeschlimann 079 235 60 03 oder Christine Hofer 079 866 40 72. Zäme mit em Vorstandsteam tüe mir öich gärn die nötegi Ungerstützig via Landfroueverein vermittle.

  

Säubverständlich gratis u vo Härze gärn gscheh!

Mir si für öich da! Bliebet gsung u bis glii. Härzlechi Grüess     


Absage Anlässe - Corona Virus

Liebi Landfroue

Gemäss Bundesrat isch d Bevölkerig bätte, so wit wie müglich uf soziali Konakt z verzichte, für d Verbreitig vom Virus z verlangsame. Us däm Grund storniere mir aui Aläss u verschiebä d Früehligsbsüech bi de Seniore uf speter. Mir fröiä üs u hoffe druf, öich glii aui gsund u munter z gseh u im Juni wie planet dr Emme Spaziergang chönne zämä z gniessä. 

Danke für öiies Verständnis.

Liebi Grüess usem Vorstand

Abgseit si dr Kurs "Brot backen" vom 16.03.2020, dr Kurs "Schürze nähen einmal anders" vom 24.03.2020, dr Signoumärit vom 26.03.2020 u dr Fiumabe vom 03.04.2020.


Jahresprogramm 2020

Unser Jahresprogramm 2020 ist online. Schau hier rein.

Wir freuen uns auf interessante und lustige Anlässe mit vielen Mitgliedern. Falls du auch gerne den Landfrauen Schüpbach Signau angehören möchtest, melde dich bei uns. Wir freuen uns!


Hauptversammlung 11.02.2020

Der Protokoll-Entwurf der letzten Hauptversammlung ist ca. ab anfangs April 2020 im geschützten Mitgliederbereich abgespeichert. Wenn du das Passwort vergessen hast, melde dich bitte beim Vorstand


Juniorkarte SBB

Die Juniorkarte der SBB wird an unsere Vereinsmitglieder gratis abgegeben. Es gelten folgende Punkte zu befolgen: 

  • Die Juniorkarte wird für Kinder/Enkelkinder von Mitgliedern abgegeben
  • Pro Mitglied können maximal zwei Karten bezogen werden
  • Der Betrag von Fr. 30.00/Stück wird auf Vorweisung der gekauften Juniorkarte bei der Abgabestelle bar ausbezahlt.  
  • Die Auszahlung erfolgt nach telefonischer Vereinbarung mit der Abgabestelle

Abgabestelle der Juniorkarte:

Silvia Gehret

Sängeliweg 9

3534 Signau

034 497 18 70

079 257 77 23

 

Wo überall die Juniorkarte gültig ist, erfahrt ihr über die Internet-Übersichtskarte. 

Download
uebersichtskarte-halbtax-abo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB